eBid-Hilfe > HGF > Bieten, Kaufen & Artikelsuche auf eBid Österreich

eBid-Hilfe Startseite
Registrieren & Kontoaufwertung
HGF | DV
Verkaufen
HGF | DV
Kaufen
HGF | DV
Mein eBid
HGF | DV
Auktionsende & Bezahlen
HGF | DV
Gebühren
HGF | DV
Bewertungen
HGF | DV
Betrugsverhinderung
HGF | DV
Bezahlen mit PPPay.com
HGF | DV
Bonuspunkte & eBid-Partner
HGF | DV
eBid & soziale Netzwerke
HGF | DV

Bieten, Kaufen & Artikelsuche

  1. Wie finde ich spezielle Artikel auf eBid? Wie gebe ich dann ein Gebot ab?
  2. Wie kann ich meine Suche genauer spezifizieren?
  3. Wie kann ich meine bevorzugten Verkäufer, Stores, Ausschreibungen und Suchen abspeichern?
  4. Können Sie mir eine E-Mail schicken, wenn Artikel in meinem Interessensgebiet auf eBid angeboten werden?
  5. Wie kann ich meine bevorzugten Suchkriterien modifizieren?
  6. Was passiert, wenn der Anbieter den Artikel plötzlich nicht mehr verkaufen will?
  7. Wie bietet eBid automatisch in meinem Namen?
  8. Jedes Mal, wenn ich ein Gebot abgebe, werde ich sofort überboten.
  9. Kann ich ein von mir abgegebenes Gebot reduzieren oder zurückziehen?
  10. Was passiert, wenn der Reserve-Preis nicht erreicht wird?
  11. Was ist ein "Bewertungsniveau"?
  12. Kann ich dem Verkäufer eine Frage stellen?
  13. Was ist die "Jetzt kaufen!"-Option?
  14. Was ist eine "Multi-Ausschreibung"?
  15. Wie finde ich heraus, wie meine Auktion gelaufen ist?
  16. Was bedeuten all diese Symbole?
  17. Verbraucherschutz und Grosshandelsbestimmungen
  18. Kann ich dem Verkäufer ein Angebot für Artikel machen?

Keine Antwort gefunden? Dann Frage auf den eBid-Foren stellen.

1) Wie finde ich spezielle Artikel auf eBid? Wie gebe ich dann ein Gebot ab?

Sie können nach speziellen Auktionen unter Verwendung des Suchfeldes (angezeigt am oberen Rand all unserer Seiten) suchen. Weiterhin können Sie in unseren Seiten stöbern, indem Sie die unten angegebenen Kategorielisten verwenden. Hier einige Tipps zum Suchen nach Ausschreibungen:

PS3-Spiele
Dies ist das Grundformat unserer Suchalgorithmen. Gesucht wird nach Ausschreibungen, die sowohl "PS3" ALS AUCH "Spiele" im Auktionstitel führen. Deckt ebenfalls den Plural dieser Schlagworte ab.

"New York"
Initiiert die Suche nach Ausschreibungen mit "New York" im Titel. Keine Suche nach Pluralworten.

(Nintendo,Wii)
Initiiert die Suche nach Ausschreibungen mit "Nintendo" ODER "Wii" im Titel. Keine Suche nach Pluralworten.

Nintendo Wii -Spiele
Initiiert die Suche nach Auktionen mit "Nintendo" UND "Wii" im Titel, jedoch NICHT mit dem Begriff "Spiele". Der Plural der Begriffe wird ebenfalls angezeigt.

u:Benutzername
Die Angabe u: vor einem Benutzernamen im Suchfeld zeigt Ihnen die laufenden Ausschreibungen sowie Links zu den eBid-Stores, dem Benutzerprofil und den Bewertungen des betreffenden Benutzers an.

s:Store-Titel
Die Angabe s: vor einem eBid-Store im Suchfeld sucht nach dem Begriff im Store-Titel, e.g. s:Bücher zeigt Ihnen alle eBid-Stroes, die "Bücher" im Titel führen. Dieser Suchmodus deckt sich mit dem Suchmodus des "Store"-Links am oberen Rand unserer Seiten.

Bücher*
Initiiert die Suche nach Titeln, die mit "Bücher" BEGINNEN. Beispiele: Bücherregal, Büchersammlung, etc.

Gehen Sie zu dieser Seite , um unsere Seiten zu durchstöbern oder nach speziellen Auktionen zu suchen. Wenn Sie sich entschieden haben, für einen Artikel ein Gebot abzugeben, wird Ihnen eine Seite angezeigt, die alle Einzelheiten der betreffenden Ausschreibung enthält (Preis, Anzahl der vorliegenden Gebote, Aktionsschluss etc.). Oben auf der Ausschreibungsseite finden Sie Buttons, um entweder ein Gebot abzugeben ("Bieten") oder den Artikel sofort zu erwerben ("Jetzt kaufen!"). In Ausschreibungen im Auktionsformat können Sie dort den Betrag eingeben, den Sie bieten wollen. Wenn Sie die Buttons anklicken, erscheint ein neues Fenster mit den Optionen, Ihr Gebot zu bestätigen oder die Transaktion abzubrechen. Wenn Sie Ihr Gebot bestätigen, werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, die Ihnen anzeigt, ob Ihr Gebot erfolgreich war.

2) Wie kann ich meine Suche genauer spezifizieren?

Wenn Sie nach Eingabe Ihrer Suchbegriffe die Liste mit den Ergebnissen erhalten haben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche zu verfeinern. Oben rechts auf der Liste der Suchergebnissen befindet sich "Suche verfeinern", mit dem Sie die Ergebnisse nach speziellen Kriterien (z.B. Preis, Bewertungen oder Kategorien) filtern können.

3) Wie kann ich meine bevorzugten Verkäufer, Stores, Ausschreibungen und Suchen abspeichern?

Meine Top-Verkäufer

Verkäufer können durch Anklicken des Benutzernamens und der Auswahl "Zu bevorzugten Verkäufern hinzufügen" im Optionsmenü auf der Verkäuferseite auf die Liste mit Ihren Favoriten gesetzt werden. Die entsprechenden Verkäufer erscheinen dann auf Mein eBid > Meine Favoriten & Listen. Sie können dort ebenfalls Einträge löschen, sowie Ausschreibungsarten und E-Mail-Benachrichtigungen ändern.

Meine Top-eBid-Stores

Stores können durch Anklicken des Store-Namens und der Auswahl "Zu bevorzugten Stores" im Optionsmenü auf der Verkäuferseite auf die Liste mit Ihren Favoriten gesetzt werden. Einträge können Sie unter Mein eBid > Meine Favoriten & Listen löschen.

Meine Top-Ausschreibungen

Individuelle Ausschreibungen können durch Anklicken von "Zu Liste hinzufügen" auf Ihre Favoritenliste gesetzt werden. Der entsprechende Button befindet sich dirket unter dem Bild oben links auf der Seite. Sie können ebenfalls ganze Listen mit Ausschreibungen zu Ihren Favoriten hinzufügen, die in "Mein eBid > Meine Favoriten & Listen" angezeigt werden. Dort können Sie ebenfalls Einträge löschen.

Meine Top-Suchen

Wenn die Ergebnisliste Ihrer Suche vorliegt, finden Sie oberhalb der Liste den Button "Zu Favoriten hinzufügen". Dieses Link bringt Sie zur Seite mit einer Liste Ihrer bevorzugten Suchen, auf der Sie ggfs. zusätzliche Kriterien zu Ihrem Suchbegriff-String hinzufügen können. Ihre bevorzugten Suchen finden Sie unter Mein eBid > Meine Favoriten & Listen.

4) Können Sie mir eine E-Mail schicken, wenn Artikel in meinem Interessensgebiet auf eBid angeboten werden?

Wenn Sie Ihre Suche durchgeführt haben und die Ergebnisliste vorliegt, finden Sie rechts auf dieser Liste eine Tabelle mit dem Namen "Suche verfeinern". Klicken Sie in dieser Liste auf das Link "Käufer-Tip". Erhalten Sie täglich eine E-Mail mit Auktionen bez. "*Suchbegriff*". Sie gelangen dann zur Favoriten-Suchseite, auf der Sie zusätzliche Kriterien zu Ihren Suchbegriffen hinzufügen können (einschl. E-Mail-Benachrichtigungen).

5) Wie kann ich meine bevorzugten Suchkriterien modifizieren?

Wenn Sie Ihre Favoriten-Suchen ändern wollen, gehen Sie zu "Meine Favoriten" in der "Mein eBid"-Sektion und verwenden Sie "Ändern", um Ihre Suchkriterien zu modifizieren. Wenn Sie die Suchoption löschen wollen, markieren Sie das entsprechende Feld und klicken dann auf "Aus 'Meine Favoriten' enfernen" (am unteren Seitenrand angegeben).

6) Was passiert, wenn der Anbieter den Artikel plötzlich nicht mehr verkaufen will?

Dies passiert relativ selten (Verkäufer wollen normalerweise ihre Ware veräussern). Nichtsdestotrotz treten hin und wieder Fälle auf, in denen sich der Verkäufer aus einer Transaktion zurückzieht. Wir können in solchen Fällen die entsprechenden Verkäufer leider nicht zwingen, die Transaktion zum Abschluss zu bringen. Eine Möglichkeit, die Ihnen dann offen steht, ist das Abgeben einer negativen Bewertung. Klicken Sie dazu auf das Rating der entsprechenden Person (sprich, die Zahl, die nach dem Benutzernamen angegeben wird).

7) Wie bietet eBid automatisch in meinem Namen?

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Auktion nicht online sein können, aber trotzdem mitbieten wollen, kann eBid an Ihrer Stelle für Sie Gebote abgeben.
Wenn der Betrag höher als das "niedrigste mögliche Gebot" ist, wird Ihr Maximalgebot geheimgehalten. Wenn ein anderes eBid-Mitglied ein Gebot abgibt, welches höher als Ihr angezeigtes Gebot ist, gibt eBid solange an Ihrer Stelle mit um den Betrag der vom Anbieter festgesetzten Folgegebotserhöhung erhöhten Gebote ab, bis der von Ihnen angegebene Maximalpreis erreicht wurde (sog. Proxy-Bieten).

8) Jedes Mal, wenn ich ein Gebot abgebe, werde ich sofort überboten.

Sie haben nichts falsch gemacht. Wenn Sie sofort nach Abgabe Ihres Gebotes überboten wurden, bedeutet das, dass ein früherer Bieter in dieser Auktion ein Maximalgebot festgelegt hat, welches höher als das von Ihnen angegebene Maximalgebot ist. Bei der Abgabe Ihres Gebots wurde dann im Namen des Bieters sofort ein Gebot abgegeben (Proxy-Bieten), welches gerade hoch genug war, um Ihr Maximalgebot zu überbieten und somit Höchstbieter zu bleiben. Wenn Sie ein Maximalgebot festsetzen, welches ausreicht, alle anderen Maximalgebote zu überbieten, wird Ihr "Proxy" Ihre Position als Höchstbieter in gleicher Weise sichern.
Wenn Sie ein Gebot in der Höhe eines bereits plazierten Proxy-Gebots eines anderen Bieters abgeben, werden u. U. beide Gebote in der Auktion angezeigt. In diesem Fall hat jedoch das Gebot, das zu einem früheren Zeitpunkt gemacht wurde, Vorrang.

9) Kann ich ein von mir abgegebenes Gebot reduzieren oder zurückziehen?

eBid operiert auf einer Vertrauensbasis der Mitglieder untereinander. Wenn Sie ein Gebot einmal abgegeben haben, gibt es keine Möglichkeit, dieses Gebot zurückzuziehen. Wenn Sie der Höchstbieter sind und Sie mit der Transaktion nicht fortfahren wollen, kontaktieren Sie bitte den entsprechenden Anbieter SOFORT! Dies erlaubt dem Verkäufer, sich mit Bietern mit niedrigeren Geboten in Verbindung zu setzen und herauszufinden, ob dort möglicherweise immer noch ein Kaufinteresse besteht.

10) Was passiert, wenn der Reserve-Preis nicht erreicht wird?

Wenn die bei Auktionsende vorliegenden Gebote den Reserve-Peis der Auktion nicht erreichen, besteht für Käufer und Verkäufer keinerlei Zwang zu einem Verkaufsabschluss. Käufern sollte von Anfang an klar sein, dass im Fall von Geboten unterhalb des Reserve-Preises Verkäufer logischerweise nicht bereit sind, den angebotenen Artikel zu veräussern.

11) Was ist ein "Bewertungsniveau"?

Jedes eBid-Mitglied hat ein sogenanntes Bewertungsniveau. Mitglieder erhalten von anderen eBid-Mitglieder Bewertungen ihrer auf eBid durchgeführten Transaktionen (als Käufer bzw. als Verkäufer). Diese Bewertungsniveaus haben jedoch nichts mit eBids individuellen Benutzerleveln (KÄUFER, VERKÄUFER, VERKÄUFER+) zu tun. Um eine Ausschreibung posten zu können, müssen Sie entweder ein VERKÄUFER- oder VERKÄUFER+-eBid-Mitglied werden. Sie können automatisch ein VERKÄUFER-eBidder werden, wenn Sie uns Ihre Kreditkarteninformationen mitteilen. Klicken Sie hier, um Ihre Kredit- bzw. Bankkarteninformationen anzugeben

12) Kann ich dem Verkäufer eine Frage stellen?

Gehen Sie zur Seite mit der entsprechenden Auktion und klicken Sie dort auf "Dem Verkäufer eine Frage stellen". Der Verkäufer erhält dann eine E-Mail-Mitteilung mit Ihrem Anliegen. Sobald der Verkäufer die E-Mail beantwortet hat, erhalten Sie die Antwort ebenfalls per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass alle Fragen und Antworten auf den Auktionsseiten öffentlich einsehbar sind. Geben Sie insofern keinerlei Kontaktinformationen an. E-Mail-Adressen und andere Kontaktdetails sollten (a) nach Auktionsende, und (b) nur unter Verwenden des Sales-Management-Menüs weitergegeben werden.

13) Was ist die "Jetzt kaufen!"-Option?

Die Verwendung der 'Jetzt kaufen!'-Option sichert Ihnen den angebotenen Artikel sofort (jedoch bezahlen Sie im allgemeinen mehr für den Artikel). Ein Versteigerungsprozess findet nicht mehr statt, die Auktion ist beendet. 'Jetzt kaufen!' bleibt in einer Auktion nur solange verfügbar, bis das erste Gebot vorliegt.

14) Was ist eine "Multi-Ausschreibung"?

Eine Multi-Auktion ist eine Ausschreibung, in der der Verkäufer multiple identische Artikel zum Verkauf ausschreibt. In einer Multi-Ausschreibung muss der Verkäufer die Anzahl der verfügbaren Artikel, den Betrag des Startgebots (jedoch keinen Reserve-Preis) und den Betrag der Folgegebotserhöhung angeben. Nach Auktionsschluss bezahlen alle erfolgreichen Bieter den gleichen Betrag, sprich, den Betrag des niedrigsten erfolgreichen Gebots.
Bieter müssen sowohl die Höhe des Gebots als auch die Stückzahl der erwünschten Artikel angeben. In Multi-Auktionen gibt es jedoch kein Proxy-Bieten. Alle erfolgreichen Bieter bezahlen letztendlich den gleichen Betrag, d.h. den Betrag, der für den letzten der verfügbaren Artikel der in dieser Auktion angebotenen Kollektion geboten wurde.
Beispiel:
Nehmen wir einmal an, dass eine Multi-Auktion zur Versteigerung von 10 identischen Artikeln ausgeschrieben wurde..
Nehmen wir weiterhin an, dass bei Auktionsende vier verschiedene Personen in dieser Auktion Gebote abgegeben haben..

Gebot von Bieter 1: €3
Gebot von Bieter 2: €4
Gebot von Bieter 3: €5
Gebot von Bieter 4: €6

Nach Auktionsende bezahlen alle vier Bieter
(also den niedrigsten Betrag, sprich, im vorliegenden Fall €3)

Nehmen wir nun an, dass in der eben beschriebenen Multi-Auktion
nur drei identische Artikel angeboten werden.

In diesem Beispiel wären dann nur Bieter 2, Bieter 3 und Bieter 4 erfolgreich.
Der Kaufpreis der Artikel für alle drei Bieter in diesem Beispiel beträgt €4

Bieter 1 hätte vor Auktionsende ein höheres Gebot abgeben müssen, um weiterhin im Rennen zu bleiben (4 Bieter, aber nur 3 Artikel).

Noch einmal: Alle erfolgreichen Bieter bezahlen letztendlich den gleichen Preis, sprich, den Betrag des niedrigsten erfolgreichen Gebots.

Bitte beachten Sie, dass die Nachfrage das Angebot übertreffen muss, um den letztendlichen Verkaufspreis zu erhöhen. Und selbst dann erwerben die Bieter den Artikel in vielen Fällen für den Startpreis. Der einzige Weg, in diesen Auktionen erfolgreich zu sein ist, nicht das niedrigste Gebot abzugeben.

15) Wie finde ich heraus, wie meine Auktion gelaufen ist?

Sie erhalten bei Auktionsende eine Mitteilung per E-Mail. Auktionsergebnisse finden Sie ebenfalls im Mein eBid -Auktions-HQ. Melden Sie sich durch Klicken auf "Mein eBid" (am oberen Seitenrand angezeigt) an.

16) Was bedeuten all diese Symbole?

Auktion ohne Reservepreis ODER Reservepreis wurde geboten Auktion ohne Reservepreis ODER Reservepreis wurde geboten
'Jetzt kaufen!'-Option verfügbar 'Jetzt kaufen!'-Option verfügbar
Proxy-Gebot (automatisches Gebot, das in Ihrem Namen von eBid gemacht wurde) Proxy-Gebot (automatisches Gebot, das in Ihrem Namen von eBid gemacht wurde)
Gebot in Höhe des Reserve-Preises Gebot in Höhe des Reserve-Preises

17) Verbraucherschutz und Grosshandelsbestimmungen

  • Generell sind Käufer besser geschützt, wenn Produkte von Großhändlern oder registrierten Vertreibern erworben werden, und nicht von Privatpersonen. Diese Bestimmungen spezifizieren z.B., dass die erworbene Ware in adäquatem Zustand/gebrauchsfertig sein muss.
  • Sie haben u. U. das Recht, den Kauf innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der Ware rückgängig zu machen, wenn Sie das Produkt in einer Festpreisausschreibung erworben haben (zu Ausnahmen siehe folgenden Paragraph).
  • Der Erwerb von Artikeln in Auktionen kann nur dann rückgängig gemacht werden, wenn der Verkäufer dies in der Ausschreibung bzw. dem Kaufvertrag angegeben hat.
  • Sie haben grundsätzlich das Recht, auf eBid erworbene fehlerhafte, beschädigte oder gefälschte Produkte zurückzugeben.
  • Wenn Sie einen Verkauf rückgängig machen wollen, sind Sie dazu verpflichtet, die Ware bis zur Rücksendung an den Verkäufer in gutem Zustand zu halten. Anderweitig können Sie für Folgeschäden haftbar gemacht werden.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, prüfen Sie Ihre Rechte genau, bevor Sie ein Produkt erwerben oder für einen Artikel in einer Auktion bieten.
Einzelheiten
  • Wenn Sie auf eBid ein Produkt von einem in Großbritannien registrierten Händler erwerben, gelten die gleichen Verbraucherschutzbestimmungen wie beim Kauf dieses Artikels in einem Laden oder Supermarkt (angegeben im Sale of Goods Act). Die Ware muss in adäquatem Zustand und zwecktauglich sein.
  • Wenn die von Ihnen erworbene Ware bei Lieferung der Beschreibung in der Ausschreibung nicht entspricht, haben Sie grundsätzlich das Recht, vom Kauf zurückzutreten und den Verkaufspreis und die Versandkosten erstattet zu bekommen. Sie sollten den Verkäufer dann ebenfalls den Betreibern der jeweiligen Auktionsseite zur Einleitung entsprechender Maßnahmen melden.
  • Wenn Sie Produkte in Festpreisausschreibungen erwerben, sollten Sie die entsprechenden Verbraucherschutzbestimmungen prüfen, bevor Sie das entsprechende Produkt erwerben. Wenn die diesbez. Angaben auf der Auktionsseite nicht gemacht bzw. nicht anderweitig zugänglich sind, fordern Sie die Bestimmungen vom Anbieter an (z.B. per E-Mail)!
  • Wenn Sie von professionellen (registrierten) Internet-Händlern in Großbritannien bzw. der EU Produkte in Festpreisausschreibungen erwerben, können Waren innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der Ware immer noch vom Kauf zurückzutreten. Wenn Sie sich entscheiden, den Kauf rückgängig zu machen (was Sie durch eine Mitteilung per E-Mail tun können), sind Sie dazu verpflichtet, die Ware bis zur Rücksendung an den Verkäufer in gutem Zustand zuu halten. Im Zuge des Verkaufsvertrages können Sie sich u. U. verpflichtet haben, die Versandkosten für die Rücksendung zu bezahlen. Ihnen dürfen jedoch keinerlei andere Gebühren (z.B. "Bearbeitungsgebühren") in Rechnung gestellt werden. Die Versandkosten, die Sie für die ursprüngliche Lieferung des Produkts an Sie bezahlt haben, müssen Ihnen ebenfalls erstattet werden.
Für bestimmte Produkte besteht prinzipiell kein Rückgaberecht. Solche Produkte beinhalten:
  • Artikel, die speziell für Sie angefertigt wurden (z. B. Vorhänge nach Ihren Angaben etc.)
  • Artikel/Produkte mit einem Verfallsdatum (z.B. Lebensmittel)
  • Software bzw. DVDs, nachdem der Sicherheitsstreifen bereits entfernt wurde.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, prüfen Sie bitte die individuellen Rückgabebestimmungen genau, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.
  • Im Moment liegen noch keine festen gesetzlichen Bestimmungen vor, ob bei einer Endpreisfestlegung durch kompetitives Bieten für Artikel die gleichen Rückgabebestimmungen gelten müssen wie bei Festpreisangaben. Viele professionelle Händler garantieren jedoch bestimmte Rechte. Nehmen Sie jedoch nicht an, dass ALLE Händler Ihnen automatisch diese Rechte einräumen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie lieber vorher!
  • Im Fall von Unstimmigkeiten bez. einer Rückgabe treten Sie mit dem Verkäufer bitte schriftlich (per Brief oder E-Mail) in Verbindung. Speichern Sie Ihre E-Mail-Nachrichten bzw. machen Sie Durchschläge Ihrer Briefe und bewahren Sie diese auf.
Geschäftsrichtlinien zum Verkauf von Produkten über das Internet in Großbritannien
  • Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen zu festen Preisen im Internet anbieten, gelten die entsprechenden Distance Selling Regulations (Ausnahmen möglich). Sie müssen dann bestimmte Informationen (einschl. Rückgabebestimmungen) angeben. Genauere Hinweise finden Sie weiter unten.
  • Im Moment gibt es für den Verkauf von Dienstleistungen oder Produkten, deren Endpreis durch das kompetitive Abgeben von Geboten bestimmt wird (Internet-Auktionen) noch keine einheitlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Momentan ist unklar, ob die Distance Selling Regulations für solche Ausschreibungen ebenfalls gelten. Insofern sind Sie momentan nicht dazu verpflichtet, Rückgabebedingungen für von Ihnen angebotene Artikel zu spezifizeren. Die Angabe anderer relevanter Informationen muss jedoch erfolgen.
Die Consumer Protection (Distance Selling) Regulations 2000 finden Sie auf der Internetseite des Office of Public Sector Information. Weitere Erläuterungen geben die Financial Services (Distance Marketing) Regulations (SI 2095/2004) und die Consumer Protection (Distance Selling) Amendment Regulations (SI 689/2005), die ebenfalls auf der OPSI-Internetseite aufgeführt sind.

Festpreisausschreibungen

Wenn Sie als professioneller Internet-Händler regelmäßig Festpreisausschreibungen auf Internet-Auktionsseiten vornehmen, sind Sie u. U. dazu verpflichtet, bei der Ausschreibung Ihrer Artikel bestimmte Angaben einschl. Verbraucherschutzbestimmungen zu machen. Die im Folgenden angegebene Liste enthält die wesentlichen Stichpunkte, stellt jedoch keine vollständige Sammlung aller zutreffenden gesetzlichen Bestimmungen dar. Sie müssen selber sicherstellen, dass Sie alle zutreffenden gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Erforderliche Minimalangaben:
  • Ihren Namen und Ihre Adresse (kein Postfach).
  • Ihre E-Mail-Adresse (und nicht nur eine URL).
  • Ihre Mehrwertsteuer- bzw. Umsatzsteuernummer (sofern zutreffend).
  • Wenn Sie als Firma registriert sind, das Land und genaue Adresse des Firmensitzes plus Nummer im Firmenregister
  • Angabe der Handels- oder Berufsorganisation, bei der Sie Mitglied sind.

Verkauf in Auktionen mittels eines Versteigerungsprozesses

Wenn Sie als professioneller Internet-Händler regelmäßig Festpreisausschreibungen auf Internet-Auktionsseiten vornehmen, sind Sie u. U. dazu verpflichtet, bei der Ausschreibung Ihrer Artikel bestimmte Angaben einschl. Verbraucherschutzbestimmungen zu machen. Die im Folgenden angegebene Liste enthält die wesentlichen Stichpunkte, stellt jedoch keine vollständige Sammlung aller zutreffenden gesetzlichen Bestimmungen dar. Sie müssen selber sicherstellen, dass Sie alle zutreffenden gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Erforderliche Minimalangaben:
  • Ihren Namen und Ihre Adresse (kein Postfach).
  • Ihre E-Mail-Adresse (und nicht nur eine URL).
  • Ihre Mehrwertsteuer- bzw. Umsatzsteuernummer (sofern zutreffend).
  • Wenn Sie als Firma registriert sind, das Land und genaue Adresse des Firmensitzes plus Nummer im Firmenregister
  • Angabe der Handels- oder Berufsorganisation, bei der Sie Mitglied sind.

1. Klare Preisangaben und Gebührenaufstellungen

Preise müssen klar und unmissverständlich angegeben werden. Die Gesamtkosten (einschl. Versandkosten, Steuer und weiterer Gebühren) müssen für den Kunden ersichtlich sein.
Wenn Sie die Gesamtkosten nicht im Voraus spezifizeren können (z.B. bei je nach Zielort variierenden Versandkosten), müssen Sie klarstellen, dass zusätzliche Kosten anfallen und genau angeben, wie diese Kosten berechnet werden.
Zahlungsinformationen müssen verständlich und vollständig angegeben werden. Soweit zutreffend, müssen alle zusätzlichen Gebühren (z.B. im Zusammenhang mit Kartenzahlung) ebenfalls aufgeführt werden.

2. Lieferbedingungen

Generell brauchen Sie keine Standardbestimmungen bez. der Versicherung der Lieferung durch Ihre Kunden anzugeben. Sofern nicht anders mit dem Kunden vereinbart, muss die Lieferung der Ware innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen erfolgen.

3. Recht auf das Zurücktreten vom Kauf und Rückgabe der Ware

Außer im Fall, dass die Rechte auf das Zurücktreten vom Kauf und Rückgabe der Ware (spezifiziert in den Distance Selling Regulations, abgekürzt: DSR) definitiv nicht zutreffen, müssen Sie in allen anderen Fällen klare Angaben zu den entsprechenden Bestimmungen machen, insbesondere, wie Kunden eine Bestellung rückgängig machen können. Generell haben Kunden die Möglichkeit, innerhalb eines Zeitraums von 7 Werktagen nach Erhalt der Ware den Kauf rückgängig zu machen.
Ihre Kunden sind dazu verpflichtet, bei Rückgängigmachen ihrer Bestellung die Ware bis zum Versenden an den Verkäufer in gutem Zustand zu erhalten.
Sie können festsetzen, was mit "in gutem Zustand erhalten" gemeint ist. Jedoch können Sie keine Bedingungen stellen, die das Recht Ihrer Kunden auf eine genaue Prüfung der Ware nach Lieferung beeinträchtigen. Bedingungen, die nicht im Einklang mit den Verbraucherschutzbestimmungen stehen, schliessen häufig entweder a) die Forderung mit ein, dass Ware ungeöffnet zurückgeschickt werden muss (eine Ausnahme bilden Software- oder Audio/Video-Datenträger in verschweisster Verpackung), b) die Angabe "wie neu", oder c), "in Originalverpackung" ein.
Wenn ein Kunde unter Bezugnahme auf die DSR von einem Kauf der Ware zurücktritt, müssen die ursprünglichen Versandkosten dem Kunden ebenfalls erstattet werden. Weiterhin dürfen keine zusätzlichen "Rückgabegebühren" verlangt werden (wie. z.B. eine "Bearbeitungsgebühr" oder "Reinventarisierungsgebühr"). Die Erstattung der Kosten muss ebenfalls so zügig wie möglich innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen erfolgen.
Wenn der Kunde die Kosten für die Rücksendung der Ware tragen soll, müssen Sie dies vorher in Ihren Lieferbedingungen UND schriftlich auf Ihrer Rechnung für den Kunden klar und unmissverständlich angeben.

18) Kann ich dem Verkäufer ein Angebot für Artikel machen?

Ja. Sofern der Verkäufer in seiner Ausschreibung Angebote ermöglicht.

Der Button "Angebot machen" wird in diesem Fall direkt unter dem "Jetzt kaufen!"-Feld angezeigt. Das Anklicken des Buttons erlaubt Ihnen dann die Eingabe eines Angebots, welches kleiner als der "Jetzt kaufen!"-Preis sein muss. Dem Verkäufer wird Ihr Angebot übermittelt, und er hat dann 48h Zeit um Ihr Angebot

  • abzulehnen
  • zu akzeptieren
  • ein Gegenangebot zu machen
  • .
Sie werden von der Entscheidung des Verkäufers per E-Mail benachrichtigt. Wenn der Verkäufer das Angebot annimmt, erfolgt alles Weitere in der normalen Vorgehensweise. Wenn der Verkäufer ein Gegenangebot vorlegt (höher als Ihr ursprüngliches Angebot, aber kleiner als der "Jetzt kaufen!"-Preis), haben Sie 48h Zeit, um das Gegenangebot anzunehmen oder abzulehnen.

Alle von Ihnen gemachten Angebote können Sie unter "Mein eBid: Überblick > Gemachte Angebote" aufrufen.

`